Stark in Sortiment und Service

Qualität mit Tradition und Zukunft

Im Jahre 1933 von Friedrich Detering sen. in Emden als Fachgroßhandel für Röhren und Metalle gegründet, entwickelte sich der Betrieb nach den schwierigen Kriegsjahren schnell. Unternehmerischer Weitblick und eine klare Dienstleistungsorientierung bildeten die Grundlage für ein solides und kontinuierliches Wachstum, das über die Jahrzehnte hinweg bis heute fortdauert. Auch in vierter Generation setzt man bei Detering auf qualitative und quantitative Weiterentwicklung und optimiert Sortiment und Service permanent. Ein umfassendes, sorgfältig ausgewähltes Produktangebot namhafter Hersteller, das kompetente Mitarbeiterteam und der hervorragende Service zeugen von unserer Kundennähe. Mit der jüngsten Erweiterung von Niederlassungen in Nordhorn und Rheine im Jahre 2015 sind wir weiterhin auf Expansionskurs und auch in geographischer Hinsicht ganz nah an unseren Handwerkskunden. Für Sie sind wir als Fachgroßhandel der kompetente Mittler zur Industrie und schaffen mit unserer Arbeit beste Voraussetzungen für Ihren Erfolg im Endkundengeschäft. 

 

Flächendeckend präsent

Durch eigene Neueröffnungen und die Übernahme der Oldenburger Firma Tebbenjohanns 1985, der Bremerhavener Firma Rodenburg 1999 sowie die Übernahme zweier Standorte der Osnabrücker Firma Koch 2015 konnte das Geschäftsgebiet sukzessive ausgeweitet werden. Heute gehören zur Detering-Gruppe die acht Häuser der Detering GmbH sowie die Rodenburg GmbH mit drei und die Tebbenjohanns GmbH mit zwei Niederlassungen. So sind wir in der Lage das Gebiet von Ems bis Elbe sowie die Grafschaft, das nördliche Münsterland und die Ostfriesischen Inseln zu beliefern. 

 

Umfangreiche Informationen zur Detering-Gruppe finden Sie zudem hier in unserer Imagebroschüre.

 

Detering Standorte